Baukultur einer Neuen Moderne

Wir haben Erfahrung mit Moderne

Genau 100 Jahre nach der wegweisenden Werkbundausstellung im Stuttgarter Weißenhof, die neue Maßstäbe für die Architektur der Zukunft gesetzt hat, begeben wir uns auf den Weg zur Baukultur einer Neuen Moderne. Leitbilder für Industrie-, Städtebau und Wohnformen werden dafür mutig weiterentwickelt. Um der Wohnungsnot zu begegnen, brauchen wir neue Planungsleitbilder für gemischte Quartiere mit dichter Bebauung und verträglichem Verkehr. Die Lebensqualität in diesen Quartieren ist hoch, denn Maßstab ist der Mensch. Deshalb leben die Menschen hier gerne zusammen. Die Natur kehrt zurück in die Stadt, Siedlung und Landschaft werden eng verzahnt. Die während der IBA gemachten Erfahrungen fließen am Ende in eine Charta von Stuttgart ein, die Grundlage sein soll für den Städtebau des 21. Jahrhunderts in polyzentrischen Regionen.